Online Shop und Versand Tipps

Wie kann man in Online Shops eigentlich zahlen?

Online Shopping zählt heutzutage zu den normalsten Dingen der Welt. Mal eben die Weihnachtsgeschenke auf Amazon kaufen, ein Schnäppchen auf Ebay ergattern und nebenbei noch das neue Tablet nach Hause schicken lassen - alles kein Problem mehr. Doch welche sind eigentlich die gängigen Zahlarten beim Online Shopping?

Rechnung

Eine der beliebtesten Möglichkeiten, seine Online Einkäufe zu bezahlen, ist per Rechnung. Diese wird in schriftlicher Form der Bestellung beigefügt. Dies hat den Vorteil, dass man erst bezahlen muss, wenn man die Ware erst in den Händen hält. Bei Unsicherheit und möglicher Rücksendung gibt es also keine Verwirrung und zeitaufwendige Arbeit mehr mit der Rückerstattung des Kaufpreises. Gefällt die Ware, überweist der Käufer ganz bequem den zu zahlenden Betrag; meist ist sogar ein vorgefertigter Überweisungsträger beigefügt, der nur noch vervollständigt werden muss.

Lastschrift

Bei Zahlung per Lastschrift wird bei der Bestellung die eigene Kontoverbindung mit angegeben. Der Verkäufer belastet das Konto mit dem zu zahlenden Betrag und verschickt nach erfolgreicher Abbuchung die bestellte Ware. Vor allem für den Käufer ist dies eine bequeme Möglichkeit des Online Shoppings, da man sich nicht eigenhändig um die Zahlungsabwicklung kümmern muss und es meist nicht zu Verzögerungen im Bestellprozess kommt. Allerdings sollte man seine Kontoauszüge in regelmäßigen Abständen kontrollieren, sodass keine fehlerhaften Abbuchungen vorgenommen werden können.

Kreditkarte

Bezahlen mit einer Kreditkarte ähnelt dem Lastschriftverfahren. Hierbei gibt man bei der Bestellung die Kartennummer, das Verfallsdatum und die Sicherheitsnummer auf der Rückseite der Karte an und der zu zahlende Betrag wird vom Verkäufer abgebucht.

PayPal

Das Bezahlen per PayPal erfordert zunächst eine Anmeldung auf der PayPal Website, garantiert aber im Gegenzug einen sicheren Bezahlvorgang. Der PayPal Account ist mit der eigenen Bank- bzw. Kreditkartenverbindung verknüpft; die Daten sind allerdings bei PayPal hinterlegt und werden nicht bei jedem Bezahlvorgang wieder erneut an die jeweiligen Verkäufer verschickt. Für den Käufer ist diese Art der Bezahlung meist kostenlos.

Vorkasse

Wählt man die Zahlungsart Vorkasse, so erhält man nach dem Bestellen die Bankverbindung des Verkäufers, auf die man den zu zahlenden Betrag überweisen muss. Ein Vorteil hierbei ist sicherlich, dass die eigenen Kontodaten nicht durch das Internet automatisch versandt werden. Allerdings wird die Ware meist erst nach Zahlungseingang verschickt, was bei manueller Überweisung etwas länger dauern kann, wie andere gängige Zahlungsarten.

Nachnahme

Beim Bezahlen per Nachnahme wird die bestellte Ware erst an der Tür beim durchführenden Versandunternehmen bezahlt. Ein Vorteil hierbei ist, dass keinerlei Kontodaten online ausgetauscht werden und man seine Bestellung auch erst bei Erhalt bezahlt. Allerdings fällt für diesen Service meist eine recht hohe Gebühr an.

Sofortüberweisung

Bei der Sofortüberweisung wird der fällige Betrag direkt vom Online Bankkonto abgebucht, ohne dass eine vorherige Registrierung nötig ist. Lediglich die Online Banking Daten wie Bankverbindung, PIN und TAN Nummern werden benötigt; diese garantieren für einen hohen Sicherheitsstandard und schnelle und einfache Durchführung.

Shopping Tipps

Großer Lampen Shop mit sehr vielen Informationen rund um das Thema Beleuchtung, der bei modernen LED Lampen besonders gut sortiert ist und und viele schicke und platzsparende LED Einbauleuchten im Programm hat führt.

Der Weinversender Messwein ist spezialisiert auf authentische Weine kleiner Weingüter in Europa und der ganzen Welt.

Guter Diablo3-Onlineshop aus Deutschland für Nephalem Portale.


www.onlineshopversand.de